Bundesmeldegesetz

DruckversionDruckversion

Neues Bundesmeldegesetz ab 01.11.2015

 

Ab 1. November 2015 gilt bundesweit ein einheitliches Meldegesetz.

Ab diesem Zeitpunkt muss bei der Anmeldung im Einwohnermeldeamt zwingend eine Bescheinigung vom Vermieter/Hauseigentümer vorgelegt werden, in der das tatsächliche Einzugsdatum bestätigt wird. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Einwohnermeldeamt der Verwaltungsgemein-schaft Polling, Tel. 08633 8975-18 oder -19.

Die Wohnungsgeberbescheinigung ist als PDF-Datei beigefügt als Möglichkeit zum Ausdrucken. Bitte vollständig ausfüllen, vom Vermieter oder einer bevollmächtigten Person unterschreiben lassen und bei der Anmeldung vorlegen.

 

Wichtiger Hinweis der Meldebehörde

 

Das Landratsamt Mühldorf a.Inn weist darauf hin, dass jeder der eine Wohnung bezieht, sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug bei der zuständigen Meldebehörde anzumelden hat.

Eine Nichtbeachtung hat eine Bußgeldeinleitung zur Folge.

Die Verwaltungsgemeinschaft Polling (zuständige Meldebehörde für die Gemeinde Oberneukirchen) benötigt zur Anmeldung:

Personalausweis und/oder Reisepass

Wohnungsgeberbescheinigung des Vermieters (Link auf Rathaus, Bürgerservice, Bundesmeldegesetz)

Datei: 
AnhangGröße
PDF icon Wohnungsgeberbestätigung41.46 KB